CORDELIA Wieso gestürzt? Was soll das heißen? GONERIL Gestürzt. REGAN Wer ist das? GLOSTER Oh, Cordelia. Wie schön. Bleiben Sie diesmal länger? CORDELIA Frenchy. Habe ich mitgebracht. Frenchy, das ist Regan, Goneril und so weiter. Ist er wach, Gloster? FRANÇOIS François Carachet. Sehr erfreut. WALT Carachet? FRANÇOIS Ja. GONERIL Du kannst jetzt nicht zu ihm. CORDELIA Ich habe ihn gefragt, Goneril. GLOSTER Ich fürchte, Cordelia, ihr Vater. CORDELIA Ist er wach? GONERIL Sei vernünftig, Cordelia. CORDELIA Lasst ihr mich bitte zu ihm? GONERIL Der Arzt hat gesagt, es sei besser, wenn. REGAN Er braucht Ruhe jetzt. WALT (zu Francois) Kennen Sie Cordelia schon lange? Studieren Sie zusammen oder. FRANÇOIS Pardon? CORDELIA Ich gehe jetzt zu ihm. (Sie bahnt sich den Weg) Papa? GONERIL Cordelia! Bitte! KENT Jetzt bewahren wir erst mal Ruhe. CORDELIA Wer sind Sie? Wer ist dieser Idiot? GONERIL Cordelia! Entschuldigen Sie, Dr. Kent. KENT Ich bin der Arzt, der Ihren Vater versorgt. Er schläft und braucht in der Tat. CORDELIA Sie haben ihn niedergespritzt? KENT Ich habe ihn nicht niedergespritzt, ich habe ihm etwas gegeben, damit er erst mal. CORDELIA Ich will einen anderen Arzt. Dieser Operettenbuffo da fasst meinen Vater nicht an. GONERIL Cordelia, Schluss jetzt. Reiß dich zusammen, verdammt! CORDELIA Ich möchte wissen, was los ist. Wieso werden keine Untersuchungen gemacht? KENT Es werden Untersuchungen gemacht. CORDELIA Von dem? GONERIL Von wem auch immer. Wir werden Spezialisten holen, die ihn untersuchen und. KENT Ich werde mich bestimmt nicht aufdrängen. Das ist nicht mein Stil. GONERIL Bitte, Doktor. Cordelia, es wird alles gemacht, damit Vater die beste. Gibst du bitte die Zigarette weg? Steckst du die Zigarette weg, bitte? Tust du das weg? Lears Schatten nach Shakespeare Bearbeitung von Ulf Stengl für das Schauspielhaus Bochum 2009 REGAN Großartig. Fantastisch. GONERIL Bitte, Regan. Es ist wirklich schwierig genug. REGAN Wieso ergreifst du ihre Partei? GONERIL Nein. Nein. REGAN Wieso? Wieso immer ihre Partei? GONERIL Ich ergreife nicht ihre Partei. REGAN Aufmerksamkeit Defizit Syndrom. Das ist es. ADS. GONERIL Komm. Bitte. REGAN Ihr lasst euch von ihr auf der Nase herumtanzen. Immer schon. GONERIL Was willst du? Sie. Sie kann einfach nicht. REGAN Was? Aushalten, dass es Vater schlecht geht und sie dabei nicht die Hauptrolle spielt? Die soll erwachsen werden, verdammt. AL Vielleicht schreist du einfach nicht so rum? Wie wäre das? WALT Hey, hey, hey! REGAN Dieses infantile. Verblödete. Scheiß kindische Scheiß Getue. Wer war bei ihm? Hat sich um ihn gekümmert die ganze Zeit? Hat seine Scheiß Launen aushalten müssen? GONERIL Ich. REGAN Wir! Was soll das denn? Ich habe genauso. Was fällt dir ein? WALT Weiß jemand, wer dieser François ist? Was will der? Ist das ihr neuer Beschäler? AL Also tut mir leid, Walt. In diesem Moment von solchen. Sorry. Ich finde das. Sorry. WALT Pietätlos? Können wir uns das leisten? Wenn wir Pech haben, sitzt irgend so ein François bei uns mit am Tisch und hält die Sperrminorität. Ist euch das klar? REGAN Diese Kerle kommen und gehen doch. Wie hieß der letzte noch mal? AL Ich kann mich auch nicht erinnern, dass Cordelia sich bisher irgendwie für Geschäftliches interessiert hätte. WALT Ja klar. Noch gehört ihr ja nichts. REGAN Komm, Walt. WALT Ich sage euch: wenn es ums Erben geht. GONERIL Es geht aber nicht ums Erben. Und jetzt Schluss damit. REGAN Walt hat eine ausgewachsene Sperrminoritätenparanoia. Gibt es so was in der Medizin, Doktor? Sperrminoritätenparanoia? Nein? WALT Ich glaube, du hast genug gehabt, Regan. REGAN Lass mich in Ruhe, du Idiot. WALT Gib die Flasche weg. GONERIL Regan, bitte. Walt hat recht. REGAN Halt dich raus, Gon. Das geht dich einen Scheiß an. GONERIL Ist ja gut. Ist ja gut. CORDELIA (kommt zurück) Gibt es irgendwann Mittagessen eigentlich? Ist was vorgesehen? Ich sterbe vor Hunger.
CORDELIA Wieso gestürzt? Was soll das heißen? GONERIL Gestürzt. REGAN Wer ist das? GLOSTER Oh, Cordelia. Wie schön. Bleiben Sie diesmal länger? CORDELIA Frenchy. Habe ich mitgebracht. Frenchy, das ist Regan, Goneril und so weiter. Ist er wach, Gloster? FRANÇOIS François Carachet. Sehr erfreut. WALT Carachet? FRANÇOIS Ja. GONERIL Du kannst jetzt nicht zu ihm. CORDELIA Ich habe ihn gefragt, Goneril. GLOSTER Ich fürchte, Cordelia, ihr Vater. CORDELIA Ist er wach? GONERIL Sei vernünftig, Cordelia. CORDELIA Lasst ihr mich bitte zu ihm? GONERIL Der Arzt hat gesagt, es sei besser, wenn. REGAN Er braucht Ruhe jetzt. WALT (zu Francois) Kennen Sie Cordelia schon lange? Studieren Sie zusammen oder. FRANÇOIS Pardon? CORDELIA Ich gehe jetzt zu ihm. (Sie bahnt sich den Weg) Papa? GONERIL Cordelia! Bitte! KENT Jetzt bewahren wir erst mal Ruhe. CORDELIA Wer sind Sie? Wer ist dieser Idiot? GONERIL Cordelia! Entschuldigen Sie, Dr. Kent. KENT Ich bin der Arzt, der Ihren Vater versorgt. Er schläft und braucht in der Tat. CORDELIA Sie haben ihn niedergespritzt? KENT Ich habe ihn nicht niedergespritzt, ich habe ihm etwas gegeben, damit er erst mal. CORDELIA Ich will einen anderen Arzt. Dieser Operettenbuffo da fasst meinen Vater nicht an. GONERIL Cordelia, Schluss jetzt. Reiß dich zusammen, verdammt! CORDELIA Ich möchte wissen, was los ist. Wieso werden keine Untersuchungen gemacht? KENT Es werden Untersuchungen gemacht. CORDELIA Von dem? GONERIL Von wem auch immer. Wir werden Spezialisten holen, die ihn untersuchen und. KENT Ich werde mich bestimmt nicht aufdrängen. Das ist nicht mein Stil. GONERIL Bitte, Doktor. Cordelia, es wird alles gemacht, damit Vater die beste. Gibst du bitte die Zigarette weg? Steckst du die Zigarette weg, bitte? Tust du das weg? Lears Schatten nach Shakespeare Bearbeitung von Ulf Stengl für das Schauspielhaus Bochum 2009 REGAN Großartig. Fantastisch. GONERIL Bitte, Regan. Es ist wirklich schwierig genug. REGAN Wieso ergreifst du ihre Partei? GONERIL Nein. Nein. REGAN Wieso? Wieso immer ihre Partei? GONERIL Ich ergreife nicht ihre Partei. REGAN Aufmerksamkeit Defizit Syndrom. Das ist es. ADS. GONERIL Komm. Bitte. REGAN Ihr lasst euch von ihr auf der Nase herumtanzen. Immer schon. GONERIL Was willst du? Sie. Sie kann einfach nicht. REGAN Was? Aushalten, dass es Vater schlecht geht und sie dabei nicht die Hauptrolle spielt? Die soll erwachsen werden, verdammt. AL Vielleicht schreist du einfach nicht so rum? Wie wäre das? WALT Hey, hey, hey! REGAN Dieses infantile. Verblödete. Scheiß kindische Scheiß Getue. Wer war bei ihm? Hat sich um ihn gekümmert die ganze Zeit? Hat seine Scheiß Launen aushalten müssen? GONERIL Ich. REGAN Wir! Was soll das denn? Ich habe genauso. Was fällt dir ein? WALT Weiß jemand, wer dieser François ist? Was will der? Ist das ihr neuer Beschäler? AL Also tut mir leid, Walt. In diesem Moment von solchen. Sorry. Ich finde das. Sorry. WALT Pietätlos? Können wir uns das leisten? Wenn wir Pech haben, sitzt irgend so ein François bei uns mit am Tisch und hält die Sperrminorität. Ist euch das klar? REGAN Diese Kerle kommen und gehen doch. Wie hieß der letzte noch mal? AL Ich kann mich auch nicht erinnern, dass Cordelia sich bisher irgendwie für Geschäftliches interessiert hätte. WALT Ja klar. Noch gehört ihr ja nichts. REGAN Komm, Walt. WALT Ich sage euch: wenn es ums Erben geht. GONERIL Es geht aber nicht ums Erben. Und jetzt Schluss damit. REGAN Walt hat eine ausgewachsene Sperrminoritätenparanoia. Gibt es so was in der Medizin, Doktor? Sperrminoritätenparanoia? Nein? WALT Ich glaube, du hast genug gehabt, Regan. REGAN Lass mich in Ruhe, du Idiot. WALT Gib die Flasche weg. GONERIL Regan, bitte. Walt hat recht. REGAN Halt dich raus, Gon. Das geht dich einen Scheiß an. GONERIL Ist ja gut. Ist ja gut. CORDELIA (kommt zurück) Gibt es irgendwann Mittagessen eigentlich? Ist was vorgesehen? Ich sterbe vor Hunger.
CORDELIA Wieso gestürzt? Was soll das heißen? GONERIL Gestürzt. REGAN Wer ist das? GLOSTER Oh, Cordelia. Wie schön. Bleiben Sie diesmal länger? CORDELIA Frenchy. Habe ich mitgebracht. Frenchy, das ist Regan, Goneril und so weiter. Ist er wach, Gloster? FRANÇOIS François Carachet. Sehr erfreut. WALT Carachet? FRANÇOIS Ja. GONERIL Du kannst jetzt nicht zu ihm. CORDELIA Ich habe ihn gefragt, Goneril. GLOSTER Ich fürchte, Cordelia, ihr Vater. CORDELIA Ist er wach? GONERIL Sei vernünftig, Cordelia. CORDELIA Lasst ihr mich bitte zu ihm? GONERIL Der Arzt hat gesagt, es sei besser, wenn. REGAN Er braucht Ruhe jetzt. WALT (zu Francois) Kennen Sie Cordelia schon lange? Studieren Sie zusammen oder. FRANÇOIS Pardon? CORDELIA Ich gehe jetzt zu ihm. (Sie bahnt sich den Weg) Papa? GONERIL Cordelia! Bitte! KENT Jetzt bewahren wir erst mal Ruhe. CORDELIA Wer sind Sie? Wer ist dieser Idiot? GONERIL Cordelia! Entschuldigen Sie, Dr. Kent. KENT Ich bin der Arzt, der Ihren Vater versorgt. Er schläft und braucht in der Tat. CORDELIA Sie haben ihn niedergespritzt? KENT Ich habe ihn nicht niedergespritzt, ich habe ihm etwas gegeben, damit er erst mal. CORDELIA Ich will einen anderen Arzt. Dieser Operettenbuffo da fasst meinen Vater nicht an. GONERIL Cordelia, Schluss jetzt. Reiß dich zusammen, verdammt! CORDELIA Ich möchte wissen, was los ist. Wieso werden keine Untersuchungen gemacht? KENT Es werden Untersuchungen gemacht. CORDELIA Von dem? GONERIL Von wem auch immer. Wir werden Spezialisten holen, die ihn untersuchen und. KENT Ich werde mich bestimmt nicht aufdrängen. Das ist nicht mein Stil. GONERIL Bitte, Doktor. Cordelia, es wird alles gemacht, damit Vater die beste. Gibst du bitte die Zigarette weg? Steckst du die Zigarette weg, bitte? Tust du das weg? Lears Schatten nach Shakespeare Bearbeitung von Ulf Stengl für das Schauspielhaus Bochum 2009 REGAN Großartig. Fantastisch. GONERIL Bitte, Regan. Es ist wirklich schwierig genug. REGAN Wieso ergreifst du ihre Partei? GONERIL Nein. Nein. REGAN Wieso? Wieso immer ihre Partei? GONERIL Ich ergreife nicht ihre Partei. REGAN Aufmerksamkeit Defizit Syndrom. Das ist es. ADS. GONERIL Komm. Bitte. REGAN Ihr lasst euch von ihr auf der Nase herumtanzen. Immer schon. GONERIL Was willst du? Sie. Sie kann einfach nicht. REGAN Was? Aushalten, dass es Vater schlecht geht und sie dabei nicht die Hauptrolle spielt? Die soll erwachsen werden, verdammt. AL Vielleicht schreist du einfach nicht so rum? Wie wäre das? WALT Hey, hey, hey! REGAN Dieses infantile. Verblödete. Scheiß kindische Scheiß Getue. Wer war bei ihm? Hat sich um ihn gekümmert die ganze Zeit? Hat seine Scheiß Launen aushalten müssen? GONERIL Ich. REGAN Wir! Was soll das denn? Ich habe genauso. Was fällt dir ein? WALT Weiß jemand, wer dieser François ist? Was will der? Ist das ihr neuer Beschäler? AL Also tut mir leid, Walt. In diesem Moment von solchen. Sorry. Ich finde das. Sorry. WALT Pietätlos? Können wir uns das leisten? Wenn wir Pech haben, sitzt irgend so ein François bei uns mit am Tisch und hält die Sperrminorität. Ist euch das klar? REGAN Diese Kerle kommen und gehen doch. Wie hieß der letzte noch mal? AL Ich kann mich auch nicht erinnern, dass Cordelia sich bisher irgendwie für Geschäftliches interessiert hätte. WALT Ja klar. Noch gehört ihr ja nichts. REGAN Komm, Walt. WALT Ich sage euch: wenn es ums Erben geht. GONERIL Es geht aber nicht ums Erben. Und jetzt Schluss damit. REGAN Walt hat eine ausgewachsene Sperrminoritätenparanoia. Gibt es so was in der Medizin, Doktor? Sperrminoritätenparanoia? Nein? WALT Ich glaube, du hast genug gehabt, Regan. REGAN Lass mich in Ruhe, du Idiot. WALT Gib die Flasche weg. GONERIL Regan, bitte. Walt hat recht. REGAN Halt dich raus, Gon. Das geht dich einen Scheiß an. GONERIL Ist ja gut. Ist ja gut. CORDELIA (kommt zurück) Gibt es irgendwann Mittagessen eigentlich? Ist was vorgesehen? Ich sterbe vor Hunger.
CORDELIA Wieso gestürzt? Was soll das heißen? GONERIL Gestürzt. REGAN Wer ist das? GLOSTER Oh, Cordelia. Wie schön. Bleiben Sie diesmal länger? CORDELIA Frenchy. Habe ich mitgebracht. Frenchy, das ist Regan, Goneril und so weiter. Ist er wach, Gloster? FRANÇOIS François Carachet. Sehr erfreut. WALT Carachet? FRANÇOIS Ja. GONERIL Du kannst jetzt nicht zu ihm. CORDELIA Ich habe ihn gefragt, Goneril. GLOSTER Ich fürchte, Cordelia, ihr Vater. CORDELIA Ist er wach? GONERIL Sei vernünftig, Cordelia. CORDELIA Lasst ihr mich bitte zu ihm? GONERIL Der Arzt hat gesagt, es sei besser, wenn. REGAN Er braucht Ruhe jetzt. WALT (zu Francois) Kennen Sie Cordelia schon lange? Studieren Sie zusammen oder. FRANÇOIS Pardon? CORDELIA Ich gehe jetzt zu ihm. (Sie bahnt sich den Weg) Papa? GONERIL Cordelia! Bitte! KENT Jetzt bewahren wir erst mal Ruhe. CORDELIA Wer sind Sie? Wer ist dieser Idiot? GONERIL Cordelia! Entschuldigen Sie, Dr. Kent. KENT Ich bin der Arzt, der Ihren Vater versorgt. Er schläft und braucht in der Tat. CORDELIA Sie haben ihn niedergespritzt? KENT Ich habe ihn nicht niedergespritzt, ich habe ihm etwas gegeben, damit er erst mal. CORDELIA Ich will einen anderen Arzt. Dieser Operettenbuffo da fasst meinen Vater nicht an. GONERIL Cordelia, Schluss jetzt. Reiß dich zusammen, verdammt! CORDELIA Ich möchte wissen, was los ist. Wieso werden keine Untersuchungen gemacht? KENT Es werden Untersuchungen gemacht. CORDELIA Von dem? GONERIL Von wem auch immer. Wir werden Spezialisten holen, die ihn untersuchen und. KENT Ich werde mich bestimmt nicht aufdrängen. Das ist nicht mein Stil. GONERIL Bitte, Doktor. Cordelia, es wird alles gemacht, damit Vater die beste. Gibst du bitte die Zigarette weg? Steckst du die Zigarette weg, bitte? Tust du das weg? Lears Schatten nach Shakespeare Bearbeitung von Ulf Stengl für das Schauspielhaus Bochum 2009 REGAN Großartig. Fantastisch. GONERIL Bitte, Regan. Es ist wirklich schwierig genug. REGAN Wieso ergreifst du ihre Partei? GONERIL Nein. Nein. REGAN Wieso? Wieso immer ihre Partei? GONERIL Ich ergreife nicht ihre Partei. REGAN Aufmerksamkeit Defizit Syndrom. Das ist es. ADS. GONERIL Komm. Bitte. REGAN Ihr lasst euch von ihr auf der Nase herumtanzen. Immer schon. GONERIL Was willst du? Sie. Sie kann einfach nicht. REGAN Was? Aushalten, dass es Vater schlecht geht und sie dabei nicht die Hauptrolle spielt? Die soll erwachsen werden, verdammt. AL Vielleicht schreist du einfach nicht so rum? Wie wäre das? WALT Hey, hey, hey! REGAN Dieses infantile. Verblödete. Scheiß kindische Scheiß Getue. Wer war bei ihm? Hat sich um ihn gekümmert die ganze Zeit? Hat seine Scheiß Launen aushalten müssen? GONERIL Ich. REGAN Wir! Was soll das denn? Ich habe genauso. Was fällt dir ein? WALT Weiß jemand, wer dieser François ist? Was will der? Ist das ihr neuer Beschäler? AL Also tut mir leid, Walt. In diesem Moment von solchen. Sorry. Ich finde das. Sorry. WALT Pietätlos? Können wir uns das leisten? Wenn wir Pech haben, sitzt irgend so ein François bei uns mit am Tisch und hält die Sperrminorität. Ist euch das klar? REGAN Diese Kerle kommen und gehen doch. Wie hieß der letzte noch mal? AL Ich kann mich auch nicht erinnern, dass Cordelia sich bisher irgendwie für Geschäftliches interessiert hätte. WALT Ja klar. Noch gehört ihr ja nichts. REGAN Komm, Walt. WALT Ich sage euch: wenn es ums Erben geht. GONERIL Es geht aber nicht ums Erben. Und jetzt Schluss damit. REGAN Walt hat eine ausgewachsene Sperrminoritätenparanoia. Gibt es so was in der Medizin, Doktor? Sperrminoritätenparanoia? Nein? WALT Ich glaube, du hast genug gehabt, Regan. REGAN Lass mich in Ruhe, du Idiot. WALT Gib die Flasche weg. GONERIL Regan, bitte. Walt hat recht. REGAN Halt dich raus, Gon. Das geht dich einen Scheiß an. GONERIL Ist ja gut. Ist ja gut. CORDELIA (kommt zurück) Gibt es irgendwann Mittagessen eigentlich? Ist was vorgesehen? Ich sterbe vor Hunger.
CORDELIA Wieso gestürzt? Was soll das heißen? GONERIL Gestürzt. REGAN Wer ist das? GLOSTER Oh, Cordelia. Wie schön. Bleiben Sie diesmal länger? CORDELIA Frenchy. Habe ich mitgebracht. Frenchy, das ist Regan, Goneril und so weiter. Ist er wach, Gloster? FRANÇOIS François Carachet. Sehr erfreut. WALT Carachet? FRANÇOIS Ja. GONERIL Du kannst jetzt nicht zu ihm. CORDELIA Ich habe ihn gefragt, Goneril. GLOSTER Ich fürchte, Cordelia, ihr Vater. CORDELIA Ist er wach? GONERIL Sei vernünftig, Cordelia. CORDELIA Lasst ihr mich bitte zu ihm? GONERIL Der Arzt hat gesagt, es sei besser, wenn. REGAN Er braucht Ruhe jetzt. WALT (zu Francois) Kennen Sie Cordelia schon lange? Studieren Sie zusammen oder. FRANÇOIS Pardon? CORDELIA Ich gehe jetzt zu ihm. (Sie bahnt sich den Weg) Papa? GONERIL Cordelia! Bitte! KENT Jetzt bewahren wir erst mal Ruhe. CORDELIA Wer sind Sie? Wer ist dieser Idiot? GONERIL Cordelia! Entschuldigen Sie, Dr. Kent. KENT Ich bin der Arzt, der Ihren Vater versorgt. Er schläft und braucht in der Tat. CORDELIA Sie haben ihn niedergespritzt? KENT Ich habe ihn nicht niedergespritzt, ich habe ihm etwas gegeben, damit er erst mal. CORDELIA Ich will einen anderen Arzt. Dieser Operettenbuffo da fasst meinen Vater nicht an. GONERIL Cordelia, Schluss jetzt. Reiß dich zusammen, verdammt! CORDELIA Ich möchte wissen, was los ist. Wieso werden keine Untersuchungen gemacht? KENT Es werden Untersuchungen gemacht. CORDELIA Von dem? GONERIL Von wem auch immer. Wir werden Spezialisten holen, die ihn untersuchen und. KENT Ich werde mich bestimmt nicht aufdrängen. Das ist nicht mein Stil. GONERIL Bitte, Doktor. Cordelia, es wird alles gemacht, damit Vater die beste. Gibst du bitte die Zigarette weg? Steckst du die Zigarette weg, bitte? Tust du das weg? Lears Schatten nach Shakespeare Bearbeitung von Ulf Stengl für das Schauspielhaus Bochum 2009 REGAN Großartig. Fantastisch. GONERIL Bitte, Regan. Es ist wirklich schwierig genug. REGAN Wieso ergreifst du ihre Partei? GONERIL Nein. Nein. REGAN Wieso? Wieso immer ihre Partei? GONERIL Ich ergreife nicht ihre Partei. REGAN Aufmerksamkeit Defizit Syndrom. Das ist es. ADS. GONERIL Komm. Bitte. REGAN Ihr lasst euch von ihr auf der Nase herumtanzen. Immer schon. GONERIL Was willst du? Sie. Sie kann einfach nicht. REGAN Was? Aushalten, dass es Vater schlecht geht und sie dabei nicht die Hauptrolle spielt? Die soll erwachsen werden, verdammt. AL Vielleicht schreist du einfach nicht so rum? Wie wäre das? WALT Hey, hey, hey! REGAN Dieses infantile. Verblödete. Scheiß kindische Scheiß Getue. Wer war bei ihm? Hat sich um ihn gekümmert die ganze Zeit? Hat seine Scheiß Launen aushalten müssen? GONERIL Ich. REGAN Wir! Was soll das denn? Ich habe genauso. Was fällt dir ein? WALT Weiß jemand, wer dieser François ist? Was will der? Ist das ihr neuer Beschäler? AL Also tut mir leid, Walt. In diesem Moment von solchen. Sorry. Ich finde das. Sorry. WALT Pietätlos? Können wir uns das leisten? Wenn wir Pech haben, sitzt irgend so ein François bei uns mit am Tisch und hält die Sperrminorität. Ist euch das klar? REGAN Diese Kerle kommen und gehen doch. Wie hieß der letzte noch mal? AL Ich kann mich auch nicht erinnern, dass Cordelia sich bisher irgendwie für Geschäftliches interessiert hätte. WALT Ja klar. Noch gehört ihr ja nichts. REGAN Komm, Walt. WALT Ich sage euch: wenn es ums Erben geht. GONERIL Es geht aber nicht ums Erben. Und jetzt Schluss damit. REGAN Walt hat eine ausgewachsene Sperrminoritätenparanoia. Gibt es so was in der Medizin, Doktor? Sperrminoritätenparanoia? Nein? WALT Ich glaube, du hast genug gehabt, Regan. REGAN Lass mich in Ruhe, du Idiot. WALT Gib die Flasche weg. GONERIL Regan, bitte. Walt hat recht. REGAN Halt dich raus, Gon. Das geht dich einen Scheiß an. GONERIL Ist ja gut. Ist ja gut. CORDELIA (kommt zurück) Gibt es irgendwann Mittagessen eigentlich? Ist was vorgesehen? Ich sterbe vor Hunger.
CORDELIA Wieso gestürzt? Was soll das heißen? GONERIL Gestürzt. REGAN Wer ist das? GLOSTER Oh, Cordelia. Wie schön. Bleiben Sie diesmal länger? CORDELIA Frenchy. Habe ich mitgebracht. Frenchy, das ist Regan, Goneril und so weiter. Ist er wach, Gloster? FRANÇOIS François Carachet. Sehr erfreut. WALT Carachet? FRANÇOIS Ja. GONERIL Du kannst jetzt nicht zu ihm. CORDELIA Ich habe ihn gefragt, Goneril. GLOSTER Ich fürchte, Cordelia, ihr Vater. CORDELIA Ist er wach? GONERIL Sei vernünftig, Cordelia. CORDELIA Lasst ihr mich bitte zu ihm? GONERIL Der Arzt hat gesagt, es sei besser, wenn. REGAN Er braucht Ruhe jetzt. WALT (zu Francois) Kennen Sie Cordelia schon lange? Studieren Sie zusammen oder. FRANÇOIS Pardon? CORDELIA Ich gehe jetzt zu ihm. (Sie bahnt sich den Weg) Papa? GONERIL Cordelia! Bitte! KENT Jetzt bewahren wir erst mal Ruhe. CORDELIA Wer sind Sie? Wer ist dieser Idiot? GONERIL Cordelia! Entschuldigen Sie, Dr. Kent. KENT Ich bin der Arzt, der Ihren Vater versorgt. Er schläft und braucht in der Tat. CORDELIA Sie haben ihn niedergespritzt? KENT Ich habe ihn nicht niedergespritzt, ich habe ihm etwas gegeben, damit er erst mal. CORDELIA Ich will einen anderen Arzt. Dieser Operettenbuffo da fasst meinen Vater nicht an. GONERIL Cordelia, Schluss jetzt. Reiß dich zusammen, verdammt! CORDELIA Ich möchte wissen, was los ist. Wieso werden keine Untersuchungen gemacht? KENT Es werden Untersuchungen gemacht. CORDELIA Von dem? GONERIL Von wem auch immer. Wir werden Spezialisten holen, die ihn untersuchen und. KENT Ich werde mich bestimmt nicht aufdrängen. Das ist nicht mein Stil. GONERIL Bitte, Doktor. Cordelia, es wird alles gemacht, damit Vater die beste. Gibst du bitte die Zigarette weg? Steckst du die Zigarette weg, bitte? Tust du das weg? Lears Schatten nach Shakespeare Bearbeitung von Ulf Stengl für das Schauspielhaus Bochum 2009 REGAN Großartig. Fantastisch. GONERIL Bitte, Regan. Es ist wirklich schwierig genug. REGAN Wieso ergreifst du ihre Partei? GONERIL Nein. Nein. REGAN Wieso? Wieso immer ihre Partei? GONERIL Ich ergreife nicht ihre Partei. REGAN Aufmerksamkeit Defizit Syndrom. Das ist es. ADS. GONERIL Komm. Bitte. REGAN Ihr lasst euch von ihr auf der Nase herumtanzen. Immer schon. GONERIL Was willst du? Sie. Sie kann einfach nicht. REGAN Was? Aushalten, dass es Vater schlecht geht und sie dabei nicht die Hauptrolle spielt? Die soll erwachsen werden, verdammt. AL Vielleicht schreist du einfach nicht so rum? Wie wäre das? WALT Hey, hey, hey! REGAN Dieses infantile. Verblödete. Scheiß kindische Scheiß Getue. Wer war bei ihm? Hat sich um ihn gekümmert die ganze Zeit? Hat seine Scheiß Launen aushalten müssen? GONERIL Ich. REGAN Wir! Was soll das denn? Ich habe genauso. Was fällt dir ein? WALT Weiß jemand, wer dieser François ist? Was will der? Ist das ihr neuer Beschäler? AL Also tut mir leid, Walt. In diesem Moment von solchen. Sorry. Ich finde das. Sorry. WALT Pietätlos? Können wir uns das leisten? Wenn wir Pech haben, sitzt irgend so ein François bei uns mit am Tisch und hält die Sperrminorität. Ist euch das klar? REGAN Diese Kerle kommen und gehen doch. Wie hieß der letzte noch mal? AL Ich kann mich auch nicht erinnern, dass Cordelia sich bisher irgendwie für Geschäftliches interessiert hätte. WALT Ja klar. Noch gehört ihr ja nichts. REGAN Komm, Walt. WALT Ich sage euch: wenn es ums Erben geht. GONERIL Es geht aber nicht ums Erben. Und jetzt Schluss damit. REGAN Walt hat eine ausgewachsene Sperrminoritätenparanoia. Gibt es so was in der Medizin, Doktor? Sperrminoritätenparanoia? Nein? WALT Ich glaube, du hast genug gehabt, Regan. REGAN Lass mich in Ruhe, du Idiot. WALT Gib die Flasche weg. GONERIL Regan, bitte. Walt hat recht. REGAN Halt dich raus, Gon. Das geht dich einen Scheiß an. GONERIL Ist ja gut. Ist ja gut. CORDELIA (kommt zurück) Gibt es irgendwann Mittagessen eigentlich? Ist was vorgesehen? Ich sterbe vor Hunger.
CORDELIA Wieso gestürzt? Was soll das heißen? GONERIL Gestürzt. REGAN Wer ist das? GLOSTER Oh, Cordelia. Wie schön. Bleiben Sie diesmal länger? CORDELIA Frenchy. Habe ich mitgebracht. Frenchy, das ist Regan, Goneril und so weiter. Ist er wach, Gloster? FRANÇOIS François Carachet. Sehr erfreut. WALT Carachet? FRANÇOIS Ja. GONERIL Du kannst jetzt nicht zu ihm. CORDELIA Ich habe ihn gefragt, Goneril. GLOSTER Ich fürchte, Cordelia, ihr Vater. CORDELIA Ist er wach? GONERIL Sei vernünftig, Cordelia. CORDELIA Lasst ihr mich bitte zu ihm? GONERIL Der Arzt hat gesagt, es sei besser, wenn. REGAN Er braucht Ruhe jetzt. WALT (zu Francois) Kennen Sie Cordelia schon lange? Studieren Sie zusammen oder. FRANÇOIS Pardon? CORDELIA Ich gehe jetzt zu ihm. (Sie bahnt sich den Weg) Papa? GONERIL Cordelia! Bitte! KENT Jetzt bewahren wir erst mal Ruhe. CORDELIA Wer sind Sie? Wer ist dieser Idiot? GONERIL Cordelia! Entschuldigen Sie, Dr. Kent. KENT Ich bin der Arzt, der Ihren Vater versorgt. Er schläft und braucht in der Tat. CORDELIA Sie haben ihn niedergespritzt? KENT Ich habe ihn nicht niedergespritzt, ich habe ihm etwas gegeben, damit er erst mal. CORDELIA Ich will einen anderen Arzt. Dieser Operettenbuffo da fasst meinen Vater nicht an. GONERIL Cordelia, Schluss jetzt. Reiß dich zusammen, verdammt! CORDELIA Ich möchte wissen, was los ist. Wieso werden keine Untersuchungen gemacht? KENT Es werden Untersuchungen gemacht. CORDELIA Von dem? GONERIL Von wem auch immer. Wir werden Spezialisten holen, die ihn untersuchen und. KENT Ich werde mich bestimmt nicht aufdrängen. Das ist nicht mein Stil. GONERIL Bitte, Doktor. Cordelia, es wird alles gemacht, damit Vater die beste. Gibst du bitte die Zigarette weg? Steckst du die Zigarette weg, bitte? Tust du das weg? Lears Schatten nach Shakespeare Bearbeitung von Ulf Stengl für das Schauspielhaus Bochum 2009 REGAN Großartig. Fantastisch. GONERIL Bitte, Regan. Es ist wirklich schwierig genug. REGAN Wieso ergreifst du ihre Partei? GONERIL Nein. Nein. REGAN Wieso? Wieso immer ihre Partei? GONERIL Ich ergreife nicht ihre Partei. REGAN Aufmerksamkeit Defizit Syndrom. Das ist es. ADS. GONERIL Komm. Bitte. REGAN Ihr lasst euch von ihr auf der Nase herumtanzen. Immer schon. GONERIL Was willst du? Sie. Sie kann einfach nicht. REGAN Was? Aushalten, dass es Vater schlecht geht und sie dabei nicht die Hauptrolle spielt? Die soll erwachsen werden, verdammt. AL Vielleicht schreist du einfach nicht so rum? Wie wäre das? WALT Hey, hey, hey! REGAN Dieses infantile. Verblödete. Scheiß kindische Scheiß Getue. Wer war bei ihm? Hat sich um ihn gekümmert die ganze Zeit? Hat seine Scheiß Launen aushalten müssen? GONERIL Ich. REGAN Wir! Was soll das denn? Ich habe genauso. Was fällt dir ein? WALT Weiß jemand, wer dieser François ist? Was will der? Ist das ihr neuer Beschäler? AL Also tut mir leid, Walt. In diesem Moment von solchen. Sorry. Ich finde das. Sorry. WALT Pietätlos? Können wir uns das leisten? Wenn wir Pech haben, sitzt irgend so ein François bei uns mit am Tisch und hält die Sperrminorität. Ist euch das klar? REGAN Diese Kerle kommen und gehen doch. Wie hieß der letzte noch mal? AL Ich kann mich auch nicht erinnern, dass Cordelia sich bisher irgendwie für Geschäftliches interessiert hätte. WALT Ja klar. Noch gehört ihr ja nichts. REGAN Komm, Walt. WALT Ich sage euch: wenn es ums Erben geht. GONERIL Es geht aber nicht ums Erben. Und jetzt Schluss damit. REGAN Walt hat eine ausgewachsene Sperrminoritätenparanoia. Gibt es so was in der Medizin, Doktor? Sperrminoritätenparanoia? Nein? WALT Ich glaube, du hast genug gehabt, Regan. REGAN Lass mich in Ruhe, du Idiot. WALT Gib die Flasche weg. GONERIL Regan, bitte. Walt hat recht. REGAN Halt dich raus, Gon. Das geht dich einen Scheiß an. GONERIL Ist ja gut. Ist ja gut. CORDELIA (kommt zurück) Gibt es irgendwann Mittagessen eigentlich? Ist was vorgesehen? Ich sterbe vor Hunger.